Publikationen

Das Verzeichnis enthält von Klaus-Dieter Herbst die Publikationen (Monographien, Aufsätze, Abstracts, Lexikonbeiträge, Rezensionen, Dokumentationen), die Arbeiten zur Erlangung eines akademischen Grades (Dissertation, Diplomarbeit) und eine Auswahl der nicht publizierten Vorträge in chronologischer Abfolge. Seit 2008 kommen Arbeiten hinzu, die in einer neuen Schriftenreihe von Klaus-Dieter Herbst herausgegeben werden.

Zuletzt geändert am 10.12.2016

2016

[Aufsatz]
Die Rezeption der Reformation und eine neue Biographie Martin Luthers in den Schreibkalendern des 17. und 18. Jahrhunderts. In: Werner Greiling, Holger Böning, Uwe Schirmer (Hrsg.): Luther als Vorkämpfer? Reformation, Volksaufklärung und Erinnerungskultur um 1800. Köln, Weimar, Wien 2016 (= Quellen und Forschungen zu Thüringen im Zeitalter der Reformation), S. 315-350.

[Aufsatz]
Astronomische Forschung im 17. und beginnenden 18. Jahrhundert: Johannes Hevelius und Gottfried Kirch. In: Martin Grötschel, Eberhard Knobloch, Juliane Schiffers, Mimmi Woisnitza, Günter M. Ziegler (Hrsg.): Vision als Aufgabe. Das Leibniz-Universum im 21. Jahrhundert. Berlin 2016, S. 165-184.

[Aufsatz]
Die Jahreskalender und Prognostiken für 1575 bis 1612 in der Marienbibliothek zu Halle. In: Jutta Eckle (Hrsg.): Auf einer anderen Erde und unter einem anderen Himmel. Zu den Kalendern, Praktiken, Prognostiken und Kometenschriften aus der Frühen Neuzeit in der Marienbibliothek zu Halle an der Saale. Halle (Saale) 2016 (= Kostbarkeiten und Raritäten einer alten Büchersammlung 4), S. 5–34.

[Sammelband, gemeinsam mit Katharina Habermann]
Erhard Weigel (1625-1699) und seine Schüler. Beiträge des 7. Erhard-Weigel-Kolloquiums 2014. Göttingen 2016.

[Aufsatz]
Der Begriff ‚Schüler‘ in der wissenschaftshistorischen Forschung. In: Katharina Habermann, Klaus-Dieter Herbst (Hrsg.): Erhard Weigel (1625-1699) und seine Schüler. Beiträge des 7. Erhard-Weigel-Kolloquiums 2014. Göttingen 2016, S. 14-21.

[Aufsatz]
Erhard Weigels Forschungsansatz zu meteorologischen Messungen und die Umsetzung durch Georg Albrecht Hamberger. In: Katharina Habermann, Klaus-Dieter Herbst (Hrsg.): Erhard Weigel (1625-1699) und seine Schüler. Beiträge des 7. Erhard-Weigel-Kolloquiums 2014. Göttingen 2016, S. 189-206.

[Aufsatz mit Verzeichnis]
Die Schüler Erhard Weigels. In: Katharina Habermann, Klaus-Dieter Herbst (Hrsg.): Erhard Weigel (1625-1699) und seine Schüler. Beiträge des 7. Erhard-Weigel-Kolloquiums 2014. Göttingen 2016, S. 345-365.

2015

[Aufsatz]
Noch einmal zum rechtlichen Verhältnis zwischen Autor und Verleger im Kalenderwesen des 17. Jahrhunderts. Mit einem Blick auf Grimmelshausen.
In: Peter Heßelmann (Hrsg.): Simpliciana XXXVII (2015). Bern 2015, S. 375–385.

[Aufsatz]
Bäuerliche Autodidakten als Astronomen und Kalendermacher. In: Holger Böning, Iwan-Michelangelo D’Aprile, Hanno Schmitt, Reinhart Siegert (Hrsg.): Selbstlesen – Selbstdenken – Selbstschreiben. Prozesse der Selbstbildung von “Autodidakten” unter dem Einfluss von Aufklärung und Volksaufklärung vom 17. bis zum 19. Jahrhundert. Bremen 2015 (= Philanthropismus und populäre Aufklärung – Studien und Dokumente, Bd. 10), S. 175-190.

Der Aufsatz beruht auf dem am 5. November 2014 im Rahmen der Tagung “Autodidakten im 18. Jahrhundert und in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts” gehaltenen Vortrag. Die Tagung fand vom 5. bis 8. November 2014 in Reckahn statt und wurde vom Rochow-Museum Reckahn, vom Historischen Institut der Universität Potsdam und vom Institut Deutsche Presseforschung der Universität Bremen mit finanzieller Unterstützung durch die DFG durchgeführt.

[Aufsatz]
Johannes Hevelius und die Astronomie in der Mitte des 17. Jahrhunderts. In: Sascha Salatowsky, Karl-Heinz Lotze (Hrsg.): Himmelsspektakel. Astronomie im Protestantismus der Frühen Neuzeit. Katalog zur Ausstellung der Universitäts- und Forschungsbibliothek Erfurt/Gotha in Zusammenarbeit mit der Physikalisch-Astronomischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Gotha 2015, S. 106–115.

[Aufsatz]
Öffentliches Räsonieren über die Kalendervereinigung in den Schreibkalendern der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts.
In: Rudolf Stöber, Michael Nagel, Astrid Blome, Arnulf Kutsch (Hrsg.): Aufklärung der Öffentlichkeit – Medien der Aufklärung. Festschrift für Holger Böning zum 65. Geburtstag. Stuttgart 2015, S. 23–51.

2014

[Schriftenreihe]
Acta Calendariographica – Kalenderreihen, Bd. 1.5
Christen-, Juden- und Türken-Kalender für das Jahr 1671 verfaßt von Gottfried Kirch. Neu herausgegeben von Klaus-Dieter Herbst mit einem Beitrag von Klaus-Dieter Herbst zur Biographie von Gottfried Kirch. Reprint Jena 2014.

Vgl. auf dieser Internetseite zu Gottfried Kirch unter den Stichworten Edition / Kalender / Acta Calendariographica / Kalenderreihen.

[Aufsatz]
Bausteine für eine Biographie Gottfried Kirchs (II). In: Acta Calendariographica – Kalenderreihen, Bd. 1.5 (siehe oben), S. 11–22.

[Schriftenreihe]
Acta Calendariographica – Kalenderreihen, Bd. 3.2
Volksaufklärerische Reformkalender des 18. Jahrhunderts: Der Curieuse Bauer (1739). Historisch- und Geographischer Calender (1779). Des Jüngern Wilhelm Denkers Haus-Calender (1792). Neu herausgegeben von Klaus-Dieter Herbst mit einem Beitrag von Reinhart Siegert. Reprint Jena 2014.

Vgl. auf dieser Internetseite zu Gottfried Kirch unter den Stichworten Edition / Kalender / Acta Calendariographica / Kalenderreihen.
Rezension in:
Das Achtzehnte Jahrhundert 40 (2016) 1, S. 117-118, von Guglielmo Gabbiadini

[Aufsatz]
Die Astronomie bei Paul Eber. In: Paul Eber (1511-1569). Humanist und Theologe der zweiten Generation der Wittenberger Reformation. Herausgegeben von Daniel Gehrt und Volker Leppin. Wittenberg 2014 (= Leucorea-Studien zur Geschichte der Reformation und der Lutherischen Orthodoxie, Bd. 16), S. 320-340.

Der Aufsatz beruht auf dem Vortrag, der am 11. November 2011 im Rahmen der vom 10. bis 12. November 2011 von der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt, dem Lehrstuhl für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Reformation an der Ev.-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen und der Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt durchgeführten Tagung anläßlich des 500. Geburtstags Paul Ebers in der Forschungsbibliothek Gotha gehalten wurde.

[Aufsatz]
Printmedien der Frühen Neuzeit. Thüringische Schreibkalender aus der privaten “Sammlung Ille” in Langenwetzendorf. In: Zeitschrift für Thüringische Geschichte, Band 68 (2014), S. 105-139.

[Aufsatz]
Jahrhundertealte Schreibkalender in Langenwetzendorf gefunden. In: Jahrbuch des Museums Reichenfels-Hohenleuben, Heft 59 (2014), S. 83-90.

[Aufsatz]
Leipzig als Druckort von Kalendern in der Frühen Neuzeit. In: Detlef Döring (Hrsg.): Leipzigs Bedeutung für die Geschichte Sachsens. Politik, Wirtschaft und Kultur in sechs Jahrhunderten. Leipzig 2014 (= Quellen und Forschungen zur Geschichte der Stadt Leipzig), S. 347-398.

Der Aufsatz beruht auf dem Vortrag, der am 12. Oktober 2012 im Rahmen der von der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig und dem Leipziger Geschichtsverein e.V. vom 11. bis 13. Oktober 2012 durchgeführten wissenschaftlichen Tagung “Leipzigs Bedeutung für die Geschichte Sachsens” gehalten wurde.

[Aufsatz]
Die deutsche Hevelius-Forschung. In: Correspondance de Johannes Hevelius. Tome I: Prolégomènes critiques. Sous la direction de Chantal Grell. Turnhout 2014, S. 621-641.

Alphabetical list of the correspondents [of Johannes Hevelius]. In: Correspondance de Johannes Hevelius. Tome I: Prolégomènes critiques. Sous la direction de Chantal Grell. Turnhout 2014, S. 253-278.

[Zusammen mit Susan Keyes]
Chronological list of letters [of Johannes Hevelius]. In: Correspondance de Johannes Hevelius. Tome I: Prolégomènes critiques. Sous la direction de Chantal Grell. Turnhout 2014, S. 279-528.

[Vortrag, nicht publiziert]
Neue Erkenntnisse zum Kalenderdruck in Jena im 17. Jahrhundert im Kontext des Schaffens von Erhard Weigel

Der Vortrag wurde am 25. Januar 2014 in Jena anläßlich der Jahresversammlung der Erhard-Weigel-Gesellschaft gehalten.

 

2013

[Vortrag, nicht publiziert]
Lalande, Bailly, Zach, Lindenau und die Astronomie um 1800

Der Vortrag wurde am 21. November 2013 im Lindenau-Museum der Stadt Altenburg im Rahmen der Vortragsreihe “Jean-Antoine Houdon. Ein französischer Bildhauer in Thüringen” gehalten.

 

[Aufsatz]
Hevelius’s Correspondence with Scholars in Leipzig. 
In: Kremer, Richard L. and Wlodarczyk, Jaroslaw (Ed.): Johannes Hevelius and His World. Astronomer, Cartographer, Philosopher and Correspondent. Warsaw 2013, S. 201-211.

Der Aufsatz beruht auf dem Vortrag, der am 17. September 2011 in Danzig gehalten wurde im Rahmen der vom 15. bis 18. 9. 2011 durchgeführten Konferenz anläßlich des 400. Geburtstages von Johannes Hevelius.

 

[Schriftenreihe]
Acta Calendariographica – Kalenderreihen, Bd. 2.2
Finsternissen-Calender für das Jahr 1676 verfaßt von Johann Christoph Sturm.
 Neu herausgegeben von Klaus-Dieter Herbst mit einem Beitrag von Klaus-Dieter Herbst über den Kalender als astronomisches Jahrbuch. Jena 2013. ISBN 978-3-941563-03-2.

Vgl. auf dieser Internetseite zu Gottfried Kirch unter den Stichworten Edition / Kalender / Acta Calendariographica / Kalenderreihen.
Vgl. auch die Notiz in: Journal for the History of Astronomy 44 (2013), S. 496.

 

[Aufsatz]
Der Finsternissen-Calender für 1676 von Johann Christoph Sturm als erstes astrono-misches Jahrbuch. In: Acta Calendariographica – Kalenderreihen, Bd. 2.2 (siehe oben), S. 11-41.

[Aufsatz]
Jacob Holderbusch alias Wolff Adam Wagenhalß und die Rezeption von Grimmels-hausens Wunderbarlichem Vogel-Nest II (1675) in einem Schreibkalender für 1677. In: Simpliciana – Schriften der Grimmelshausen-Gesellschaft XXXIV (2012), S. 359-367.

[Sammelband]
Erhard Weigel (1625-1699) und die Wissenschaften.
Herausgegeben von Klaus-Dieter Herbst. Frankfurt am Main 2013.

Die in diesem Band versammelten Aufsätze beruhen zum überwiegenden Teil auf den Vorträgen, die auf der am 10. Dezember 2011 in Jena durchgeführten wissenschaftlichen Tagung gehalten wurden wurden. Die Tagung wurde von der Erhard-Weigel-Gesellschaft e. V. organisiert und von dem Institut für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaften und Technik “Ernst-Haeckel-Haus” der Universität Jena sowie vom Stadtmuseum Jena unterstützt.

 

[Aufsatz]
Erhard Weigels Disputation anläßlich der Sonnenfinsternis vom 2./12. August 1654. In: Klaus-Dieter Herbst (Hrsg.): Erhard Weigel (1625-1699) und die Wissenschaften. Frankfurt am Main 2013, S. 71-95.

Der Aufsatz beruht auf dem Vortrag, der am 10. Dezember 2011 im Rahmen der wissenschaftlichen Tagung “Erhard Weigel und die Wissenschaften” in Jena gehalten wurde.

 

[Aufsatz]
Die Schüler Erhard Weigels.
In: Klaus-Dieter Herbst (Hrsg.): Erhard Weigel (1625–1699) und die Wissenschaften. Frankfurt am Main 2013, S. 159–180.

2012

[Online-Publikation]
Der Schreibkalender – ein fast vergessenes Kommunikationsmittel für Wissenschaft, Bildung und Aufklärung

[Sammelband]
Idea matheseos universae. Ordnungssysteme und Welterklärung an den deutschen Universitäten in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Gemeinsam herausgegeben mit Helmut G. Walther. Stuttgart 2012 (= Quellen und Beiträge zur Geschichte der Universität Jena, Bd. 9).

Die in diesem Band versammelten Aufsätze beruhen auf den Vorträgen, die auf der am 20. und 21. November 2008 in Jena durchgeführten wissenschaftlichen Tagung gehalten wurden. Die Tagung wurde vom Historischen Institut der Universität Jena und von der Erhard-Weigel-Gesellschaft e. V. organisiert.

 

[Aufsatz]
Erhard Weigel und seine Empfehlungsschreiben für Gottfried Kirch und Tobias Schnitter an Johannes Hevelius. In: Klaus-Dieter Herbst und Helmut G. Walther (Hrsg.): Idea matheseos universae. Stuttgart 2012, S. 29-36.

Der Aufsatz beruht auf dem Vortrag, der am 21. November 2008 im Rahmen der wissenschaftlichen Tagung “Idea matheseos universae. Ordnungssysteme und Welterklärung in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts” in Jena gehalten wurde.

 

[Schriftenreihe]
Acta Calendariographica – Forschungsberichte, Bd. 5
Astronomie – Literatur – Volksaufklärung. Der Schreibkalender der Frühen Neuzeit mit seinen Text- und Bildbeigaben. Herausgegeben von Klaus-Dieter Herbst. Bremen: edition lumière; Jena: Verlag HKD, ISBN 978-3-941563-17-9.

Dieser Band versammelt 22 Aufsätze, die zum überwiegenden Teil auf die Vorträge zurückgehen, die auf der Tagung zum Kalenderwesen vom 6. bis 8. Oktober 2011 in Altenburg gehalten wurden.
Vgl. auf dieser Internetseite bei Edition / Kalender / Acta Calendariographica / Forschungsberichte (Bd. 5: Inhalt, Vorwort).
Rezensionen in:
sehepunkte 13 (2013), Nr. 10, URL [15.10.2013], von Marion Gindhart
Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte 15 (2013), S. 188-189, von Holger Böning
Simpliciana XXXV (2013), S. 457-461, von Jörg Jochen Berns
IFB 22 (2014), 2[02], URL [23.04.2014], von Friedrich Seck
Zeitschrift für Thüringische Geschichte Bd. 69 (2015), S. 375-381, von Ilona Pavercsik

 

[Aufsatz]
Von Astronomie bis Volksaufklärung. Neue Forschungen und Perspektiven. In: Klaus-Dieter Herbst (Hrsg.): Astronomie – Literatur – Volksaufklärung. Der Schreibkalender der Frühen Neuzeit mit seinen Text- und Bildbeigaben. Bremen und Jena 2012, S. 15-44.

[Aufsatz]
Frühaufklärung, Volksaufklärung, Aufklärung in dem “Altenburgischen Haushaltungs= und Geschichts=Kalender”. Eine zeitliche Längsschnittanalyse von 1646 bis 1842. In: Klaus-Dieter Herbst (Hrsg.): Astronomie – Literatur – Volksaufklärung. Der Schreibkalender der Frühen Neuzeit mit seinen Text- und Bildbeigaben. Bremen und Jena 2012, S. 237-267.

Dieser Aufsatz basiert auf den am 7. Oktober 2011 in Altenburg im Rahmen der wissenschaftlichen Tagung “Der Schreibkalender der Frühen Neuzeit im Spiegel der Altenburger Kalendersammlung” (6. bis 8. Oktober 2011) gehaltenen Vortrag.

 

[Vortrag, nicht publiziert]
Johannes Hevelius (1611-1687) in seiner Korrespondenz

Der Vortrag wurde am 7. Mai 2012 in der Sternwarte Sonneberg auf Einladung der Volkshochschule des Landkreises Sonneberg und des Astronomiemuseums Sonneberg gehalten.

 

[Schriftenreihe]
Acta Calendariographica – Kalenderreihen, Band 1.4
Christen-, Juden- und Türken-Kalender für das Jahr 1670 verfaßt von Gottfried Kirch. Neu herausgegeben von Klaus-Dieter Herbst mit einem Beitrag von Klaus-Dieter Herbst zur Biographie von Gottfried Kirch. Jena 2012. ISBN 978-3-941563-02-5.

Vgl. auf dieser Internetseite zu Gottfried Kirch unter den Stichworten Edition / Kalender / Acta Calendariographica / Kalenderreihen.

 

[Aufsatz]
Zum rechtlichen Verhältnis zwischen Autor und Verleger im Kalenderwesen um 1670. Mit einem Blick auf Grimmelshausen. In: Simpliciana – Schriften der Grimmelshausen-Gesellschaft XXXIII (2011), S. 319-339.

2011

[Aufsatz]
Meridiankredsen og dens skyggetilvaerelse i det 18. arhundredes astronomiske instru-mentbyggeri [Der Meridiankreis und sein Ignorieren im astronomischen Instrumentenbau des 18. Jahrhunderts, ins Dänische übersetzt von Per Friedrichsen]. In: Ole Roemer. Herausgegeben von Karin Tybjerg, Jakob Danneskiold-Samsoe und Per Friedrichsen. Aarhus 2011, S. 339-353.

[Aufsatz]
Die großen Schreibkalender als medialer Ort der Kontroverse um die Deutung der Sonnenfinsternis vom 2./12. August 1654 als Vorbote des Jüngsten Tages. In: Morgen-Glantz, Zeitschrift der Christian Knorr von Rosenroth-Gesellschaft, Sulzbach-Rosenberg 21 (2011), S. 39-56.

Der Aufsatz beruht auf einem Vortrag, der am 2. Juli 2010 im Rahmen der Tagung der Christian Knorr von Rosenroth-Gesellschaft, die vom 2. bis 4. Juli 2010 unter dem Thema “Apokalypse-Deutungen im 17. Jahrhundert in Theologie, Literatur und Kunst” in Sulzbach-Rosenberg durchgeführt wurde, gehalten wurde.

 

[Schriftenreihe]
Acta Calendariographica – Forschungsberichte, Bd. 3:
Kommentiertes Verzeichnis der Schreibkalender für 1701 bis 1750 im Stadtarchiv Altenburg. Jena 2011. ISBN 978-3-941563-15-5.

Vergleiche auf dieser Internetseite unter den Stichworten Edition / Kalender / Acta Calendariographica / Forschungsberichte (dort pdf-Datei zum Inhalt).

 

[Aufsatz]
Das Pressemedium Zeitung in den großen Schreibkalendern. In: Volker Bauer und Holger Böning (Hrsg.): Die Entstehung des Zeitungswesens im 17. Jahrhundert: Ein neues Medium und seine Folgen für das Kommunikationssystem der Frühen Neuzeit. Bremen 2011 (= Presse und Geschichte – Neue Beiträge, Bd. 54), S. 87-114.

Der Aufsatz beruht auf einem Vortrag, der am 7. Oktober 2009 im Rahmen eines wissenschaftlichen Arbeitsgesprächs an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, das veranstaltet wurde vom 6. bis 8. Oktober 2009 von der HAB Wolfenbüttel und dem Institut für Deutsche Presseforschung an der Universität Bremen, gehalten wurde.

 

[Aufsatz]
Die Schreibkalender für das Jahr 1670. In: Peter Heßelmann (Hrsg.): Grimmelshausen als Kalenderschriftsteller und die zeitgenössische Kalenderliteratur. Bern, Berlin, Brüssel, Frankfurt am Main, New York, Oxford, Wien 2011 (= Beihefte zu Simpliciana 5), S. 33-74.

Der Aufsatz beruht auf einem Vortrag, der am 21. März 2009 im Rahmen einer von der Grimmelshausen-Gesellschaft  vom 20. bis 22. März 2009 veranstalteten Tagung in Oberkirch gehalten wurde.

 

[Aufsatz]
Der Kalendermacher Johannes Vulpius und seine Kritik am Ewig-währenden Calender Grimmelshausens im Jahr 1696. In: Peter Heßelmann (Hrsg.): Grimmelshausen als Kalenderschriftsteller und die zeitgenössische Kalenderliteratur. Bern, Berlin, Brüssel, Frankfurt am Main, New York, Oxford, Wien 2011 (= Beihefte zu Simpliciana 5), S. 421-430.

[Vortrag, nicht publiziert]
Die Briefe des Astronomen Johannes Hevelius (1611-1687) in der Forschungsbibliothek Gotha

Der Vortrag wurde am 19. Januar 2011 aus Anlaß des 400. Geburtstages von Johannes Hevelius (28. Januar) auf Einladung des Fördervereins der Forschungsbibliothek Gotha gehalten.

 

2010

[Schriftenreihe]
Acta Calendariographica – Forschungsberichte, Bd. 2
Die Schreibkalender im Kontext der Frühaufklärung. Jena 2010. ISBN 978-3-941563-14-8.

Vgl. auf dieser Internetseite zu Gottfried Kirch unter den Stichworten Edition / Kalender / Acta Calendariographica / Forschungsberichte (dort pdf-Datei zum Inhalt).
Rezension in:
H-Soz-u-Kult, URL [12.4.2011], von Flemming Schock
Archiv für Kulturgeschichte 93 (2011) 1, S. 233-236, von Daniel Bellingradt
Das Achtzehnte Jahrhundert 35 (2011) 2, S. 244-246, von Detlef Döring
Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte, URL [13.12.2012], von Georg Seiderer

 

[Schriftenreihe]
Acta Calendariographica – Kalenderreihen, Bd. 2.1
Eitelkeiten-Calender (Eitler-Werck-Calender) für das Jahr 1669 verfaßt von Alethophilus von Uranien [Johann Christoph Sturm]. Neu herausgegeben von Klaus-Dieter Herbst. Jena 2010. ISBN 978-3-941563-01-8.

Vgl. auf dieser Internetseite zu Gottfried Kirch unter den Stichworten Edition / Kalender / Acta Calendariographica / Kalenderreihen.

 

[Aufsatz]
Zum 300. Todestag des Astronomen und Kalendermachers Gottfried Kirch. In: Jürgen Hamel (Hrsg.): Gottfried Kirch (1639-1710) und die Berliner Astronomie im 18. Jahrhundert. Frankfurt am Main 2010 (= Acta Historica Astronomiae, Vol. 41), S. 22-33.

[Aufsatz]
Ein Gelehrter zwischen den Welten: Gottfried Kirch und seine aufklärerischen Visionen. In: Jürgen Hamel (Hrsg.): Gottfried Kirch (1639-1710) und die Berliner Astronomie im 18. Jahrhundert. Beiträge des Kolloquiums am 6. März 2010 in Berlin-Treptow. Frankfurt am Main 2010 (= Acta Historica Astronomia, Vol. 41), S. 133-153.

Der Aufsatz beruht auf dem Vortrag, der am 6. März 2010 im Rahmen eines wissenschaftlichen Kolloquiums  anläßlich des 300. Todestages von Gottfried Kirch in der Archenhold-Sternwarte Berlin-Treptow gehalten wurde.

 

[Aufsatz]
Die erstmalige Benutzung von Keplers Rudolphinischen Tafeln für die Herstellung eines Schreibkalenders. In: Karsten Gaulke und Jürgen Hamel (Hrsg.): Kepler, Galilei, das Fernrohr und die Folgen. Frankfurt am Main 2010 (= Acta Historica Astronomiae, Vol. 40), S. 160-169.

Der Aufsatz beruht auf dem Vortrag, der am 9. Mai 2009 im Rahmen des Kolloquiums “Kepler, Galilei, das Fernrohr und die Auswirkungen”, durchgeführt von dem Arbeitskreis Astronomiegeschichte der Astronomischen Gesellschaft und der Kepler-Gesellschaft in Weil der Stadt, gehalten wurde.

 

[Aufsatz]
Die Schreibkalender der frühen Neuzeit – eine noch wenig genutzte Quelle für die Astronomiegeschichtsschreibung. In: Jürgen Hamel (Hrsg.): 400 Jahre Kepler, Galilei, das Fernrohr und die neue Astronomie. Berlin 2010 (= Sitzungsberichte der Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin, Bd. 103, Jg. 2009), S. 31-48.

Der Aufsatz beruht auf dem Vortrag, der am 28. Februar 2009 im Rahmen eines von der Leibniz-Sozietät durchgeführten wissenschaftlichen Kolloquiums an der Archenhold-Sternwarte Berlin-Treptow gehalten wurde. Der Aufsatz ist im Internet einsehbar, URL [20.11.2010].

 

2009

[Schriftenreihe]
Acta Calendariographica – Kalenderreihen, Bd. 3.1
Mecklenburgischer Schreib-Calender für das Jahr 1685 verfaßt von Johann Moritz Poltz. Neu herausgegeben von Klaus-Dieter Herbst. Jena 2009. ISBN 978-3-941563-00-1.

Vgl. auf dieser Internetseite zu Gottfried Kirch unter den Stichworten Edition / Kalender / Acta Calendariographica / Kalenderreihen.

 

[Aufsatz]
Galilei’s astronomical discoveries using the telescope and their evaluation found in a writing-calendar from 1611. In: Astronomische Nachrichten / AN 330, No 6, S. 536-539 (2009) / DOI 10.1002/asna.200911212.

Der Aufsatz beruht auf dem Vortrag, der am 12. September 2008 in Wien im Rahmen des Kolloquiums zum Thema “400 Jahre Fernrohr – der Beitrag Europas”, das vom 12. bis 13. September anläßlich des Joint European and National Astronomical Meeting JENAM 2008 durchgeführt wurde, gehalten wurde.

 

[Schriftenreihe]
Acta Calendariographica – Kalenderreihen, Bd. 1.2
Christen-, Juden- und Türken-Kalender für das Jahr 1668 verfaßt von Gottfried Kirch. Neu herausgegeben von Klaus-Dieter Herbst. Jena 2009.

Vgl. auf dieser Internetseite zu Gottfried Kirch unter den Stichworten Edition / Kalender / Acta Calendariographica / Kalenderreihen.

 

[Sammelband]
Johann Jakob Christoffel von Grimmelshausen. Simplicianische Jahreskalender. Europä-ischer Wundergeschichten Calender 1670 bis 1672 (Nürnberg), Schreib-Kalender 1675 (Molsheim). Faksimiledruck der vier Kalenderjahrgänge erstmals neu herausgegeben und kommentiert von Klaus Matthäus und Klaus-Dieter Herbst. Erlangen und Jena: Verlag Palm & Enke, 2009. ISBN 978-3-7896-0685-4.

Vgl. auf dieser Internetseite zu Gottfried Kirch unter den Stichworten Edition / Kalender / Simplicianische Kalender.
Rezensionen in:
Simpliciana – Schriften der Grimmelshausen-Gesellschaft XXXI (2009), S. 570-579, von Timothy Sodmann
Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte 2009, URL [14.9.2009], von Werner Wilhelm Schnabel
Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte 11 (2009), S. 202, von Daniel Bellingradt
Acta Historica Astronomiae, Vol. 37 (2010), S. 362-364, von Jürgen Hamel
Wolfenbütteler Barocknachrichten 37 (2010) 1/2, S. 108-111, von Dirk Niefanger
Mitteilungen des Vereins für Thüringische Geschichte 97 (2010), S. 392-393, von Hans Gaab
literaturkritik.de Nr. 6, Juni 2011, URL [20.6.2011], von York-Gothart Mix

 

[Aufsatz]
Die Kalender des Verlages Felsecker – Eine Bestandsaufnahme der Jahrgänge 1661 bis 1675. In: Johann Jakob Christoffel von Grimmelshausen. Simplicianische Jahreskalender. [...] 2009, S. 279-354.

[Sammelband]
Kommunikation in der Frühen Neuzeit. Gemeinsam herausgegeben mit Stefan Kratochwil. Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Brüssel, New York, Oxford und Wien 2009. ISBN 978-3-631-58255-8.

Dieser Band beinhaltet die schriftlichen Fassungen von Vorträgen, die im Rahmen der Tagung “Kommunikation in der Frühen Neuzeit”, veranstaltet von der Erhard-Weigel-Gesellschaft e. V. mit Unterstützung des Instituts für Volkskunde/ Kulturgeschichte der FSU Jena am 15. und 16. Dezember 2006, gehalten wurden.
Rezensionen in:
sehepunkte 10 (2010), Nr. 5, URL [15.5.2010], von Ulrich Johannes Schneider
Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung 118 (2010), S. 498-499, von Thomas Wallnig
Franca-Recensio, 2010-2, Frühe Neuzeit – Revolution – Empire (1500-1815), URL [8.7.2010], von Jean Schillinger
Zeitschrift für Historische Forschung 38 (2011) 2, S. 277-278, von Andreas Würgler

 

[Aufsatz]
Die Jahreskalender – Ein Medium für gelehrte Kommunikation. In: Klaus-Dieter Herbst und Stefan Kratochwil (Hrsg.): Kommunikation in der Frühen Neuzeit. Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Brüssel, New York, Oxford und Wien 2009, S. 189-224.

Der Aufsatz beruht auf dem Vortrag, der am 16. Dezember 2006 im Rahmen der Tagung der Erhard-Weigel-Gesellschaft e. V. vom 15. bis 16. Dezember 2006 in Jena gehalten wurde.

 

[Vortrag, nicht publiziert]
Eine wunderbare Entdeckung im Stadtarchiv Altenburg – der Europäische Wunderge-schichten Calender für das Jahr 1670 von Simplicius Simplicissimus

Der Vortrag wurde am 10. Juni 2009 im Rahmen einer Veranstaltung der Geschichts- und Altertumsforschenden Gesellschaft des Osterlandes zu Altenburg in Altenburg gehalten.

 

[Vortrag, nicht publiziert]
Kommunikationsnetze zwischen Gelehrten und Kalendermachern

Dieser Vortrag wurde am 29. April 2009 im Rahmen der Reihe des wissenschafts- und technikhistorischen Kolloquiums “Dialogo” an der Universität Stuttgart auf Einladung von Herrn Prof. Dr. Klaus Hentschel gehalten.

 

[Vortrag, nicht publiziert]
Die Astronomie in ‘Teutschland’ zwischen Johannes Kepler (1571-1630) und Tobias Mayer (1723-1762) im Lichte neuer Quellen

Dieser Vortrag wurde am 31. Januar 2009 im Rahmen eines wissenschaftlichen Kolloquiums an der Archenhold-Sternwarte Berlin-Treptow gehalten. In dem Vortrag wurde dargestellt, daß die bislang in der Historiographie der Astronomie kaum beachteten Quellen Disputationen und Dissertationen sowie Schreibkalender und die noch zu wenig beachteten Briefe neue Einsichten in die komplexe Entwicklung von Wissenschaft liefern können.

 

2008

[Schriftenreihe]
Acta Calendariographica – Forschungsberichte, Bd. 1
Verzeichnis der Schreibkalender des 17. Jahrhunderts. Jena 2008. ISBN 978-3-941563-13-1.

Vgl. auf dieser Internetseite zu Gottfried Kirch unter den Stichworten Edition / Kalender / Acta Calendariographica /Forschungsberichte (dort pdf-Datei zum Inhalt).
Das Verzeichnis benennt mit Fundort alle rund 6300 Schreibkalender aus der Zeit von 1600 bis 1700, die bis Ende September 2008 als überlieferte Stücke gesehen und registriert wurden. Die Recherchen dazu erfolgten im Rahmen der Arbeit an dem von der Deutschen Forschungsgemeinschaftvon Oktober 2006 bis September 2008 geförderten Projekt “Die wissenschaftliche Professionalisierung des Kalenderwesens im 17. Jahrhundert im Kontext der Frühaufklärung”, das am Institut für Deutsche Presseforschung der Universität Bremen (Prof. Dr. Holger Böning) angesiedelt war.
Rezensionen:
Simpliciana – Schriften der Grimmelshausen-Gesellschaft XXXI (2009), S. 608-612, von Klaus Haberkamm
Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte 11 (2009), S. 195-196, von Daniel Bellingradt
Acta Historica Astronomiae, Vol. 37 (2010), S. 361-362, von Jürgen Hamel
Wolfenbüttel Barocknachrichten 37 (2010) 1/2, S. 107-108, von Volker Bauer

 

[Aufsatz]
Die vermutlich weltgrößte Kalendersammlung liegt im Stadtarchiv Altenburg – Warum gerade hier? In: Blätter des Vereins für Thüringische Geschichte e. V., Ausgabe 18 (2008), S. 34-37.

Der Aufsatz beruht auf dem Vortrag, der am 27. September 2008 in Altenburg im Rahmen des 15. Tages der Thüringischen Landesgeschichte, veranstaltet von der Historischen Kommission für Thüringen und dem Verein für Thüringische Geschichte, gehalten wurde.

 

[Elektronische Publikation]
Der Jahres-Zeiger Schreib-Kalender von Christoph Richter. [24.11.2008] In: Portal historischer Kalender, herausgegeben von der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena, dem Institut für Deutsche Presseforschung an der Universität Bremen und dem Stadtarchiv Altenburg.

[Schriftenreihe]
Acta Calendariographica – Kalenderreihen, Bd. 1.1
Christen-, Juden- und Türken-Kalender für das Jahr 1667 verfaßt von Gottfried Kirch. Neu herausgegeben von Klaus-Dieter Herbst. Jena 2008.

Vgl. auf dieser Internetseite zu Gottfried Kirch unter den Stichworten Edition / Kalender / Acta Calendariographica / Kalenderreihen.

 

[Aufsatz]
Wer half dem Astronomen Gottfried Kirch? In: Klaus Hentschel (Hrsg.): Unsichtbare Hände. Zur Rolle von Laborassistenten, Mechanikern, Zeichnern u. a. Amanuenses in der physi-kalischen Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Diepholz, Stuttgart, Berlin 2008, S. 51-68.

Der Aufsatz beruht auf dem Vortrag, der im Rahmen der XII. Physikhistorischen Tagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft, die zu dem Thema ”‘Unsichtbare Hände’: Zur Rolle von Technikern, Laborassistenten, Universitätsmechanikern u.a. in der physikalischen Forschungs- und Entwicklungsarbeit” am 26. und 27. März 2007 in Regensburg stattfand, gehalten wurde. Siehe die Zusammenfassung des Vortrages in Verhandlungen der Deutschen Physikalischen Gesellschaft, Reihe VI, Bd. 42, 4/2007, S. 336.

 

[Aufsatz]
Das Neueste im Jahresrhythmus. Zur Professionalisierung des Kalenderwesens im 17. Jahrhundert. In: Astrid Blome und Holger Böning (Hrsg.): Presse und Geschichte. Leistungen und Perspektiven der historischen Presseforschung. Bremen 2008, S. 97-124.

Der Aufsatz beruht auf dem Vortrag, der am 22. November 2007 im Rahmen der wissenschaftlichen Tagung “Leistungen und Perspektiven der historischen Presseforschung”, vom 21. bis 24. November 2007 durchgeführt anläßlich des 50jährigen Bestehens des Instituts Deutsche Presseforschung an der Universität Bremen, gehalten wurde.

 

[Aufsatz]
Der Kalenderschatz im Stadtarchiv Altenburg. In: Jahrbuch für Kommunikations-geschichte, Bd. 9 (2007), S. 211-239.

In diesem Aufsatz berichte ich über die im Stadtarchiv Altenburg aufbewahrte Kalendersammlung, die rund 3.700 Kalender aus dem Zeitraum 1644 bis 1861 umfaßt, allein aus dem 17. Jh. rund 1.450 Kalender in 230 verschiedenen Kalenderreihen.

 

2007

[Rezension]
Der Briefwechsel des Joachim Jungius. Aufgrund der Vorarbeiten von Bernd Elsner bearbeitet und eingeleitet von Martin Rothkegel (Veröffentlichung der Joachim Jungius-Gesellschaft der Wissenschaften Hamburg, Nr. 98). Göttingen 2005. In: NTM N. S. 15 (2007) 3, S. 236-238.

[Aufsatz]
Die astronomischen Instrumente von Gottfried Kirch. In: Der Meister und die Fernrohre. Das Wechselspiel zwischen Astronomie und Optik in der Geschichte. Herausgegeben von Jürgen Hamel und Inge Keil. Frankfurt am Main 2007 (Acta Historica Astronomiae, Vol. 33.), S. 203-228.

[Vortrag, nicht publiziert]
Schreibkalender der Frühen Neuzeit als Quelle historischer Forschung

Der Vortrag wurde am 22. Mai 2007 im Rahmen des Forschungskolloquiums des Sommersemesters am Lehrstuhl für Wissenschaftsgeschichte der Universität Regensburg gehalten.

 

2006

[Vortrag, nicht publiziert]
Wissenschaft in Kalendern des 17. Jahrhunderts

Der Vortrag wurde am 1. Oktober 2006 in Braunschweig im Rahmen der gemeinsamen Jahrestagung der Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte und der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik, die sich dem Rahmenthema “Kultur der Wissenschaften – Wissenschaften in der Kultur” zuwendete, gehalten. Eine Zusammenfassung dieses Vortrages wurde gedruckt im Nachrichtenblatt der DGGMNT, 56 (2006) 2, S. 165-166.

 

[Vortrag, nicht publiziert]
Astronomie um 1700. Dargestellt anhand von Beispielen aus der Edition der Korrespondenz des Astronomen und Kalendermachers Gottfried Kirch (1639-1710)

Der Vortrag wurde am 19. Juli 2006 in der Archenhold-Sternwarte in Berlin-Treptow gehalten.

 

[Vortrag, nicht publiziert]
Die Korrespondenz des Astronomen und Kalendermachers Gottfried Kirch (1639-1710). Vorstellung der Edition in drei Bänden

Der Vortrag wurde am 18. Juli 2006 in Berlin im Rahmen des Kolloquiums “Neue Forschungen zur Wissenschafts- und Technikgeschichte” des Instituts für Philosophie, Wissenschaftstheorie, Wissenschafts- und Technikgeschichte der Technischen Universität Berlin gehalten.

 

[Briefedition]
Die Korrespondenz des Astronomen und Kalendermachers Gottfried Kirch (1639-1710). In drei Bänden herausgegeben und bearbeitet von Klaus-Dieter Herbst unter Mitwirkung von Eberhard Knobloch und Manfred Simon sowie mit einer Graphik von Ekkehard C. Engelmann versehen. Jena 2006.

Rezensionen in:
Journal for the History of Astronomy 37 (2006) 4, S. 485-486, von Owen Gingerich
Theologische Literaturzeitung 132 (2007) 3, Sp. 331-333, von Detlef Döring
Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte 10 (2008), S. 159-160, von Holger Böning
Zeitschrift für Historische Forschung 35 (2008) 1, S. 175-176, von Claudia Brosseder
Sudhoffs Archiv 96 (2012) 1, S. 240-241, von Klaus Hentschel

 

2005

[Vortrag, nicht publiziert]
Was verstanden die Astrononen um 1800 unter ‘Genauigkeit’ einer Messung?

Der Vortrag wurde am 15. Dezember 2005 im Rahmen der Arbeitstagung “Entwicklung der naturwissenschaftlichen Messung um 1800″, veranstaltet vom Sonderforschungsbereich 482 “Ereignis Weimar-Jena. Kultur um 1800″ der FSU Jena, gehalten.

 

[Aufsatz]
Briefe als Quelle für Beobachtungsdaten von Sonnenflecken: Dargestellt am Beispiel des Briefwechsels zwischen Gottfried Kirch und Gottfried Schultz von 1681 bis 1692. In: Axel D. Wittmann, Gudrun Wolfschmidt und Hilmar W. Duerbeck (Hrsg.): Development of Solar Research. Entwicklung der Sonnenforschung. Proceedings of the Colloquium Freiburg (Breisgau), September 15, 2003. Frankfurt am Main 2005 (= Acta Historica Astronomiae, Vol. 25), S. 92-102.

Der Aufsatz beruht auf dem am 15. September 2003 in Freiburg i. Br. im Rahmen des Kolloquiums “Entwicklung der Sonnenforschung”, durchgeführt vom Arbeitskreis Astronomiegeschichte in der Astronomischen Gesellschaft, gehaltenen Vortrag.

 

2004

[Aufsatz]
Edition der Korrespondenz von Gottfried Kirch (1639-1710). In: Wolfenbütteler Barock-Nachrichten, Wiesbaden 31 (2004) 1, S. 49-56.

[Aufsatz]
Die Kalender von Gottfried Kirch. [Eine Bibliographie. Erstellt unter Einbeziehung seiner Korrespondenz.] In:Beiträge zur Astronomiegeschichte, Frankfurt am Main 2004, Bd. 7 (= Acta Historica Astronomiae, Vol. 23), S. 115-159.

[Aufsatz]
Der Beitrag von Johann Christoph Sturm zur astronomischen Forschung. In: Johann Christoph Sturm (1635-1703). Herausgegeben von Hans Gaab, Pierre Leich und Günter Löffladt. Frankfurt am Main 2004 (= Acta Historica Astronomiae, Vol. 22), S. 203-225.

Der Aufsatz beruht auf dem am 15. November 2003 in Hilpoltstein im Rahmen des Kolloqiums “Johann Christoph Sturm”, organisiert von den Herausgebern des Bandes, gehaltenen Vortrag.

[Aufsatz]
Erhard Weigels mechanische Werkstatt. Eine Spurensuche. In: Jenaer Jahrbuch zur Technik- und Industriegeschichte, Jena Bd. 6 (2004), S. 33-40.

[Lexikonbeitrag]
Kirch, Gottfried. In: Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler. In drei Bänden. Herausgegeben von Dieter Hoffmann, Hubert Laitko und Staffan Müller-Wille unter Mitarbeit von Ilse Jahn. München 2004. Bd. 2, S. 314.

[Lexikonbeitrag]
Maskelyne, Nevil. In: Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler. In drei Bänden. Herausgegeben von Dieter Hoffmann, Hubert Laitko und Staffan Müller-Wille unter Mitarbeit von Ilse Jahn. München 2004. Bd. 2, S. 467.

[Rezension]
Wilhelm Schickard – Briefwechsel. Herausgegeben von Friedrich Seck. 2 Bände. Stuttgart-Bad Cannstatt 2002. In: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte, Weinheim 27 (2004) 4, S. 315-317.

[Dokumentation]
“Entwicklung der Sonnenforschung” – Astronomiehistorisches Kolloquium des Arbeits-kreises Astronomiegeschichte, 15. September 2003 in Freiburg i. Br. In: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte, Weinheim 27 (2004) 1, S. 72-73.

[Vortrag, nicht publiziert]
Kann es einen “Quantensprung” in der wissenschaftsgeschichtlichen Forschung geben ? [Darin wird auf die Bedeutung von Briefen als historische Quelle eingegangen.]

Der Vortrag wurde am 9. Januar 2004 im Rahmen des wissenschaftlichen Kolloquiums aus Anlaß des 65. Geburtstages von Professor Dr. Dieter B. Herrmann in der Archenhold-Sternwarte Berlin-Treptow gehalten. Zu diesem Kolloquium siehe Acta Historica Astronomiae, Vol. 21: Wege der Erkenntnis. Festschrift für Dieter B. Herrmann zum 65. Geburtstag. Herausgegeben von Dietmar Fürst und Eckehard Rothenberg. Frankfurt am Main 2004.

 

2003

[Dokumentation]
Bericht über das astronomiehistorische Kolloquium des Arbeitskreises Astronomie-geschichte, 27. und 28. September 2002 in Berlin. In: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte, Weinheim 26 (2003) 1, S. 67-68.

2002

[Vortrag, nicht publiziert]
Astronomiehistorische Studien im Kontext kulturhistorischer Forschungen: Neue Perspektiven für alte Fragestellungen

Der Vortrag wurde am 27. September 2002 im Rahmen des am 27. und 28. September 2002 in Berlin vom Arbeitskreis Astronomiegeschichte in der Astronomischen Gesellschaft durchgeführten Kolloquiums “Geschichte und Perspektiven der Astronomiegeschichtsschreibung”, organisiert von Jürgen Hamel und Klaus-Dieter Herbst unter Mitwirkung von Wolfgang R. Dick, gehalten.

 

[Aufsatz]
Der Societätsgedanke bei Gottfried Kirch (1639-1710), untersucht unter Einbeziehung seiner Korrespondenz und Kalender. In: Beiträge zur Astronomiegeschichte, Frankfurt am Main 2002, Bd. 5 (= Acta Historica Astronomiae, Vol. 15), S. 115-151.

[Aufsatz]
Die Astronomie in der Mitte des 17. Jahrhunderts und ihre Förderung durch Ernst den Frommen in Gotha und Albrecht in Coburg. In: Ernst der Fromme (1601 – 1675) Staatsmann und Reformer. Wissenschaftliche Beiträge und Katalog zur Ausstellung. Herausgegeben von Roswitha Jacobsen und Hans-Jörg Ruge. Bucha bei Jena 2002, S. 261-276.

Der Aufsatz beruht auf dem am 7. April 2001 in Gotha im Rahmen der vom 5. bis 7. April 2001 durchgeführten wissenschaftlichen Konferenz “Herzog Ernst der Fromme von Sachsen-Gotha – Sein Wirken als Staatsmann und Förderer der Wissenschaften und Künste” gehaltenen Vortrag.

 

2001

[Aufsatz]
Der Astronom Gottfried Kirch (1639-1710) im Vogtland. In: Jahrbuch des Museums Reichenfels-Hohenleuben, Rudolstadt 2001, Heft 46, S. 95-104.

2000

[Aufsatz]
Neue Erkenntnisse zur Biographie von Gottfried Kirch. In: Dick, Wolfgang R. und Klaus Fritze (Hrsg.): 300 Jahre Astronomie in Berlin und Potsdam. Eine Sammlung von Aufsätzen aus Anlaß des Gründungsjubiläums der Berliner Sternwarte. Thun und Frankfurt am Main 2000 (= Acta Historica Astronomiae, Vol. 8), S. 71-85.

[Aufsatz]
Gottfried Kirch (1639-1710). In: Astronomie und Raumfahrt im Unterricht, Seelze 37 (2000) 3, S. 42-44.

[Aufsatz]
Traces to the mechanic’s workshop: Gottfried Teuber’s copper engraving and woodcut illustrations for Erhard Weigel. In: Klaus Hentschel und Axel D. Wittmann (Hrsg.): The Role of Visual Representations in Astronomy: History and Research Practice. Contributions to a Colloquium held at Göttingen in 1999. Thun und Frankfurt am Main  2000 (= Acta Historica Astronomiae, Vol. 9), S. 53-65.

Der Aufsatz beruht auf dem am 20. September 1999 in Göttingen im Rahmen des Kolloquiums “Geschichte und Funktion nicht-verbaler Repräsentationen in der astronomischen und astrophysikalischen Forschungspraxis”, durchgeführt vom Arbeitskreis Astronomiegeschichte in der Astronomischen Gesellschaft und organisiert von Klaus Hentschel und Axel D. Wittmann, gehaltenen Vortrag.

[Abstract]
Eine “astronomische Societät in Teutschland” zwischen Idee und Wirklichkeit. In: Nachrichtenblatt der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik e.V., 50 (2000) 2, S. 129.

Das Abstract bezieht sich auf den am 24. September 2000 in Düsseldorf im Rahmen der vom 22. bis 25. September 2000 durchgeführten 83. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik e.V. zum Rahmenthema “Historizität: Erfahrung und Handeln in Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik” gehaltenen Vortrag.

 

[Vortrag, nicht publiziert]
Die Edition des Briefwechsels des Astronomen Gottfried Kirch – Chancen und Probleme

Der Vortrag wurde am 4. Juli 2000 in Berlin im Rahmen des Kolloquiums “Wissenschafts- und Technikgeschichte”an der Technischen Universität Berlin auf Einladung von Professor Dr. Eberhard Knobloch, Institut für Philosophie, Wissenschaftstheorie, Wissenschafts- und Technikgeschichte, gehalten.

 

1999

[Sammelband]
Erhard Weigel – 1625 bis 1699, barocker Erzvater der deutschen Frühaufklärung. Beiträge des Kolloquiums anläßlich seines 300. Todestages am 20. März 1999 in Jena, herausgegeben von Reinhard E. Schielicke, Klaus-Dieter Herbst und Stefan Kratochwil. Thun und Frankfurt am Main 1999 (= Acta Historica Astronomiae, Vol. 7).

[Aufsatz]
Erhard Weigels Beziehungen zu Gottfried Kirch. In: Acta Historica Astronomiae, Vol. 7 [siehe oben], Thun und Frankfurt am Main 1999, S. 105-122.

Der Aufsatz beruht auf dem am 20. März 1999 in Jena im Rahmen des Kolloquiums anläßlich des 300. Todestages von Erhard Weigel, organisiert von Reinhard E. Schielicke, Klaus-Dieter Herbst und Stefan Kratochwil, gehaltenen Vortrag.

[Briefedition]
Astronomie um 1700. Kommentierte Edition des Briefes von Gottfried Kirch an Olaus Römer vom 25. Oktober 1703. Thun und Frankfurt am Main 1999 (= Acta Historica Astronomiae, Vol. 4).

Rezensionen in:
Gesnerus 57 (2000) 3/4, S. 258
Sterne und Weltraum 39 (2000) 5, S. 391
Zentralblatt MATH 955 (2001) 17
Journal for the History of Astronomy

 

[Abstract]
Astronomische Kupferstiche von Gottfried Teuber für Erhard Weigel. In: Astronomische Gesellschaft Abstract Series, Hamburg 15 (1999), S. 82.

Das Abstract bezieht sich auf den am 20. September 1999 in Göttingen im Rahmen des Kolloquiums “Geschichte und Funktion nicht-verbaler Repräsentationen in der astronomischen und astrophysikalischen Forschungspraxis”, durchgeführt vom Arbeitskreis Astronomiegeschichte in der Astronomischen Gesellschaft und organisiert von Klaus Hentschel und Axel D. Wittmann, gehaltenen Vortrag.

 

[Aufsatz]
Praktisches Lernen als Unterrichtsprinzip am Staatlichen Gymnasium Jena-Neulobeda-Ost. In: Praktisches Lernen und Schulentwicklung. Tagung beispielhafter Modellprojekte des Praktischen Lernens. Herausgegeben von Wolfgang Beutel, Peter Fauser und Wolfgang Schönig. Jena 1999, S. 24-27.

Der Aufsatz beruht auf dem am 18. November 1998 im Rahmen der vom 18. bis 19. November 1998 durchgeführten Tagung beispielhafter Modellprojekte des Praktischen Lernens, organisiert vom Lehrstuhl für Schulpädagogik am Institut für Erziehungswissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena, gehaltenen Vortrag.

 

1998

[Aufsatz]
Die Situation des Astronomieunterrichts in den neuen Bundesländern. In: Sterne und Weltraum, Heidelberg und Potsdam 37 (1998) 7, S. 642-645.

1997

[Aufsatz]
Allgemeine Geschichte der astronomischen Forschung in Deutschland – ein Projekt. In: Mitteilungen zur Astronomiegeschichte, Sonderausgabe 6, Potsdam 1997.

Der Aufsatz beruht auf dem am 20. September 1996 in Tübingen im Rahmen des Splintertreffens “Geschichte der Astronomie”, durchgeführt vom Arbeitskreis Astronomiegeschichte in der Astronomischen Gesellschaft, gehaltenen Vortrag.

 

1996

[Vortrag, nicht publiziert]
Wissenschaftliche Instrumente aus wissenschaftstheoretischer Sicht

Der Vortrag wurde am 6. Dezember 1996 im Rahmen des Workshops im Deutschen Museum “Perspektiven der Instrumentengeschichte in Deutschland” gehalten. Siehe den Bericht darüber von Matthias Dörries in: AHF [Arbeitsgemeinschaft außeruniversitärer historischer Forschungseinrichtungen in der BRD e.V.] Information, Nr. 3 vom 20. 2. 1997.

 

[Monographie]
Die Entwicklung des Meridiankreises 1700-1850. Genesis eines astronomischen Haupt-instrumentes unter Berücksichtigung des Wechselverhältnisses zwischen Astronomie, Astro-Technik und Technik. Bassum-Stuttgart 1996.

Das Buch beruht auf der 1991 verteidigten Dissertation.
Rezensionen in:
Astronomische Nachrichten 318 (1997) 3, S. 182
Technology and culture 39 (1998), S. 559-560
Astronomie und Raumfahrt 35 (1998) 2, S. 28
Journal for the History of Astronomy 30 (1999) 3, S. 330
Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 22 (1999) 2, S. 146
ISIS 90 (1999) 1, S. 121-122
Technikgeschichte 67 (2000) 1, S. 50

 

1994

[Aufsatz]
Der Meridiankreis von Olaus Römer im Urteil seiner Zeitgenossen. Die Urteilsbildung im Zusammenhang mit der Gründung der Sternwarte der Brandenburgischen Societät der Wissenschaften in Berlin. In: Die Sterne, Leipzig, Berlin, Heidelberg 70 (1994) 4, S. 207-216.

[Aufsatz]
Zum Briefwechsel zwischen Gottfried Kirch und Gottfried Wilhelm Leibniz.  In: Internationale Zeitschrift für Geschichte und Ethik der Naturwissenschaften, Technik und Medizin (NTM N.S.), Basel, Boston, Berlin 2 (1994) 4, S. 217-228.

[Zuarbeit mit Informationen über astronomische Instrumente für Derek Howse: The Greenwich List of Observatories: A World List of Astronomical Observatories, Instruments and Clocks, 1670-1850. Amendment List No. 1. In: Journal for the History of Astronomy, Cambridge 25 (1994) 3, S. 207-218.]

 

1993

[Aufsatz]
Messen mittels Mikrometer in Astronomie und Technik. In: Dresdener Beiträge zur Geschichte der Technikwissenschaften, Dresden Heft 21 (1993), S. 90-96.

Der Aufsatz beruht auf dem am 14. November 1989 in Altenberg im Rahmen der vom 13. bis 17. November 1989 durchgeführten Tagung “Geschichte der Technikwissenschaften”, organisiert von der Technischen Universität Dresden, Sektion Philosophie und Kulturwissenschaften, Bereich PK-Geschichte, gehaltenen Vortrag.

1992

[Abdruck des Vortrages]
Vortrag des Preisträgers Dr. rer. nat. Klaus-Dieter Herbst, Jena, über seine Dissertation “Zur Entwicklung des Meridiankreises 1700-1850 unter Berücksichtigung des Wechselverhältnisses zwischen Astronomie, Astro-Technik und Technik” (aus dem Institut für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Ltg. Prof. Dr. Stolz). In: Nachrichtenblatt der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik e.V., 42 (1992) 3, S. 148-151.

Der Vortrag wurde am 27. September 1992 in Jena anläßlich der Verleihung des Rudolf-Kellermann-Preises für Technikgeschichte 1991 im Rahmen der vom 25. bis 28. September 1992 durchgeführten 75. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik e.V. gehalten.

 

[Abstract]
Mikrometer in Astronomie und Technik. In: Astronomische Gesellschaft Abstract Series, Hamburg 7 (1992), S. 205.

Das Abstract bezieht sich auf einen am 14. September 1992 in Jena gegebenen Posterbeitrag im Rahmen der Tagung “Astronomie in der Goethe-Zeit”, durchgeführt vom Arbeitskreis Astronomiegeschichte in der Astronomischen Gesellschaft. Siehe den Bericht darüber von Wolfgang R. Dick in Sterne und Weltraum 32 (1993) 3, S. 168-169.

 

[Vortrag, nicht publiziert]
Zum Wechselverhältnis von Instrumentenbau und Positionsastronomie (1600-1850).

Der Vortrag wurde am 20. Februar 1992 in der Sternwarte der Friedrich-Schiller-Universität Jena gehalten.

 

1991

[Aufsatz]
Hans Moritz Graf von Brühl und seine Leistungen im Zusammenhang mit dem Übergang zu den astronomischen Meßinstrumenten mit Vollkreisen Ende des 18. Jahrhunderts. In: Die Sterne, Leipzig, Berlin, Heidelberg 67 (1991) 6, S. 335-342.

[Aufsatz]
Das Wechselverhältnis von Astronomie und Maschinenbau, dargestellt am Beispiel des Wirkens von Georg von Reichenbach (1771-1826). In: NTM-Schriftenreihe für Geschichte der Naturwissenschaften, Technik und Medizin, Leipzig 28 (1991) 1, S. 61-72.

Der Aufsatz beruht auf dem am 22. Juni 1989 in Siebenlehn im Rahmen der vom 20. bis 23. Juni 1989 durchgeführten Tagung “Triebkräfte der Wissenschaftsentwicklung”, organisiert vom Beirat für Wissenschaftsgeschichte beim Ministerium für Hoch- und Fachschulwesen der DDR, gehaltenen Vortrag “Berührungspunkte zwischen der Astronomie und dem Bau von Maschinen im Zeitalter der industriellen Revolution”.

 

[Rezension]
Allan Chapman: Dividing the Circle (1990). In: Die Sterne, Leipzig, Berlin, Heidelberg 67 (1991) 2, S. 113-114.

[Abstract]
Der Übergang vom Quadrant zum Kreisinstrument – ein kleiner Paradigmenwechsel? In: Verhandlungen der Deutschen Physikalischen Gesellschaft, Reihe VI, Weinheim 26 (1991) 1, S. 15.

Das Abstract bezieht sich auf den am 20. Februar 1991 in Dresden im Rahmen der vom 19. bis 21. Februar 1991 durchgeführten 4. Physikhistorischen Tagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft zum Thema “Zur Geschichte des Messens in der Physik” gehaltenen Vortrag.

 

[Dissertation]
Zur Entwicklung des Meridiankreises 1700-1850 unter Berücksichtigung des Wechsel-verhältnisses zwischen Astronomie, Astro-Technik und Technik. Inaugural-Dissertation, Physikalisch-Astronomische Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena, 20. 3. 1991.

Die Dissertation wurde während des dreijährigen Forschungsstudiums (August 1987 bis Juli 1990) am Institut für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Ernst-Haeckel-Haus, erarbeitet (eingereicht am 31. Juli 1990). Betreuende Hochschullehrer waren Herr Professor Dr. Rüdiger Stolz, Ernst-Haeckel-Haus, und Herr Professor Dr. Dieter B. Herrmann, Archenhold-Sternwarte Berlin-Treptow.

 

1990

[Vortrag, nicht publiziert]
Die astronomische Forschung als Quelle technischen Fortschritts während der industriellen Revolution ? ! 

Der Vortrag wurde am 15. März 1990 in Berlin im Rahmen des wissenschaftlichen Kolloquiums aus Anlaß des 20jährigen Bestehens der Abteilung Astronomiegeschichte in der Archenhold-Sternwarte Berlin-Treptow gehalten.

 

1986

[Diplomarbeit]
Beschreibung der MKG-Meßapparatur unter Berücksichtigung methodischer Aspekte. Sektion Physik der Friedrich-Schiller-Universität Jena, 25. 9. 1986.